BILDBEARBEITUNG


Retuschen und Montagen von mehreren Vorlagen gehören mit zu unseren täglichen Arbeiten. Vor einigen Jahren waren klassische    Fotomontagen – auch Composing genannt – ein extrem teures Vergnügen. Der Einsatz des digitalen Werkzeugs Computer, in Verbindung mit Graphiktablett und Bildbearbeitungsprogrammen, hat dies deutlich verändert.

Da wir von der Fotografie kommen, sind viele der in unserem Atelier hergestellten Bildhintergründe in Flyern, Postern, Handzetteln und Katalogen (siehe auch Menupunkt Printmedien) in der Composingtechnik entstanden. Nach Retusche und Farbabgleich erfolgen die Montagen der Vorlagen, die perspektivisch korrekt montiert und in den Übergänge angeglichen und retuschiert werden. So endsteht am Ende ein neues perfektes Bild.

Technische Maschinenretusche oder die Restauration alter Vorlagen erfolgt detailgetreu in häufig stundenlanger Arbeit. Aber das Ergebnis ist immer gemessen an den Vorlagen so perfekt wie möglich. Digitale Fotografie ist die Basis, doch der wesentliche Produktionsfaktor ist aber auch heute die/der Fachfrau/mann mit den richtigen und realisierbaren „Bild Ideen”.
 

Bildbeispiele

     



   



©2010 Atelier Böer